WSOP Events weltmeister

WSOP 2015 Main Event Tag 3: Jonas Lauck ist der Bubble Boy

0

An Tag 3 beim $10.000 No Limit Hold’em Main Event der World Series of Poker (WSOP) wurden die 1.000 Geldränge erreicht. Jan Heitmann erwischte es kurz vor den Geldrängen, Jonas Lauck war gemeinsam mit Roy Daoud Bubble.

1.796 Spieler waren nach den ersten beiden Tagen noch übrig und hatten als Ziel die 1.000 bezahlten Plätze. Melanie Weisner startete short in den Tag und verabschiedete sich schließlich mit Jacks gegen Queens, auch Greg Raymer hatte bald Feierabend. Bei Jan Heitmann lief das erste Level des Tages weniger gut, Heinz Kamutzki dagegen konnte ebenso aufbauen wie George Danzer. Timo Pfützenreuter bekam innerhalb kurzer Zeit zwei Mal Tens, verlor beide Male und fiel ein wenig zurück. Anton Morgenstern und Mike Matusow trafen einige Male aufeinander, die Pots gingen zwar an Mike, aber Anton konnte die Verluste gering halten, obwohl auch der Klassiker Kings gegen Aces dabei war.

Marcin Horecki lief gegen Asse, Daniel Colman short mit :Qx: :2x: gegen :Ax: :7x: und beide hatten Feierabend. Auch Fabian Quoss hatte nur einen kurzen Tag 3. Nicht nur Heinz Kamutzki konnte aufbauen, auch bei Jens Lakemeier ging es steil bergauf. Tobias Reinkemeier ging dagegen leer aus, er verlor seine letzten Chips mit :Ac: :Kd: gegen :As: :Qd: , da am Board die Dame fiel.

Mit 1.051 Spielern ging es in die Dinnerbreak und so war die Bubble schon fast zum Greifen nahe. Mike Matusow erwischte es gegen Amar Anand. Auf dem Turn :8c: :4c: :10s: :3h: war er mit :Kc: :10c: gegen :8d: :3d: all-in, der River :2x: halt Mike nicht und auch er ging noch leer aus. Ebenso verpasste Jan Heitmann die Geldränge um Haaresbreite Er war short mit :Ah: :Ks: gegen :Ad: :8s: von Kenny Hallaert all-in, das Board :8d: :10h: :4c: :Qd: :6h: beendete Jans Traum vom erneuten Deeprun.

jonas_lauck_bubbleDie Bubble Phase für zwei zu eliminierende Spieler dauerte nur zwei Hände. Roy Daoud callte im BB short mit Pocket 5s all-in und spielte gegen :7h: :5d: von SB Josh Ladine. Das Board :Kc: :9s: :4c: :Ks: :9c: brachte keinen Treffer, aber Ladine den besseren Kicker. Auch Jonas Lauck war all-in. Er callte auf dem Board :Ks: :5h: :4c: :10s: :As: mit :Ah: :Qs: all-in, sein Gegner zeigte :Qc: :Js: für die Straight und auch Jonas ging leer aus. Jonas hatte dann auch das Pech, im High Card Game gegen Daoud zu verlieren und so durfte sich Daoud über das Buy-In zum WSOP 2016 Main Event freuen.

Kaum im Geld, überschlugen sich auch wieder die Bustouts und die ersten Spieler holten ihre $15.000 ab. Auch für einige deutschsprachige Spieler gab es den Min-Cash, darunter Raphael Wimmer (973.), Alain Medesan (891.), Robert Zipf (876.), Robert Schulz (857.), Lothar Meier (847.), Michael Kleinecke (795.), Sebastian Pauli (771) und Tim Kursch (687.)

Auch für Amir Lehavot, Marc-Andre Ladouceur, Allen Cunningham, JC Alvarado, Jude Ainsworth, Steve Zolotow, Adrian Mateos und auch Scotty Nguyen. Der Ex-Weltmeister trat mit Pocket 8s zum Flip gegen :Ac: :10d: von Fedor Holz an, das Board :Jc: :Ah: :4s: :10h: :2d: und Scotty musste seinen Platz räumen, während Fedor an der Millionengrenze kratze.

Der Tag ging mit rund 660 Spielern zu Ende, wobei Fedor Holz und Jens Lakemeier einmal mehr ganz vorne mitmischen. Die Führung dürfte Amar Anand vor Joseph McKeehen und Brian Hastings haben, genaueres aber zeigt der Chipcount asap.

Event #68: No-Limit Hold’em MAIN EVENT

Spieler: 6.420
Preispool: $60.348.000

Übersicht der Spieltage:
Tag 1A: 741 Spieler, davon 470 weiter
Tag 1B: 1.716 Spieler, davon 1.154 weiter
Tag 1C: 3.963 Spieler, davon 2.747 weiter
Tag 2AB: 1.624 Spieler, davon 654 weiter
Tag 2C: 2.747 Spieler, davon 1.142 weiter

Verbliebene Spieler: 661
Durchschnittlicher Stack: 291.376
Blinds: 2.500/5.000, 500 (Level 16)

—> Die Chipcounts aus Tag 3
http://www.pokerfirma.com/news/world-series-of-poker-2015-main-event-day-3-chipcounts/325409

—> WSOP 2015 News auf PokerFirma
—> World Series of Poker 2015 Schedule
—> WSOP 2015 Ultimate Schedule (inkl. Side Events)

Die Payouts:

Platz Preisgeld
1 $7.680.021
2 $4.469.171
3 $3.359.103
4 $2.638.558
5 $1.910.971
6 $1.440.072
7 $1.203.193
8 $1.097.009
9 $1.001.020
10 $756.897
11-12 $526.778
13-15 $411.453
16-18 $325.034
19-27 $262.574
28-36 $211.821
37-45 $164.086
46-54 $137.300
55-63 $113.764
64-72 $96.445
73-81 $79.668
82-90 $68.624
91-99 $55.649
100-162 $46.890
163-225 $40.433
226-288 $34.157
289-351 $29.329
352-414 $24.622
415-477 $21.786
478-549 $19.500
550-648 $17.282
649-1000 $15.000

bisherige Payouts:

http://www.wsop.com/tournaments/results.asp?grid=1136&tid=14268&dayof=142686

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT