Casinos Austria

CAPT Seefeld: Rekordgewinn, volles Haus und Frauenpower

Einen sensationellen Auftakt legte die Casinos Austria Poker Tour (CAPT) im Casino Seefeld hin. Von 8. bis 19. Januar wurde in den Tiroler Bergen gepokert und auch Geschichte geschrieben – sowohl an den Pokertischen, als auch im Automatenspiel.

Die Meldung, die um die Welt ging, war natürlich der € 1.372.500 Gewinn von King’s Boss Leon Tsoukernik am „Book of Ra“ Automaten. Es ist der zweithöchste Gewinn, der je in den Casinos Austria an einem Automaten erzielt wurde, der höchste stammt noch aus Schillingzeiten (1997). Der Millionegewinn sorgte für entsprechendes Aufsehen, dabei hätte sich die CAPT Seefeld alleine schon wegen ihrer starken Perfomance viel Rampenlicht verdient.

Die 15 Turniere waren allesamt sehr gut besucht und zumeist konnten deutlich mehr Entries als im Vorjahr verzeichnet werden. Dabei sticht natürlich das € 2.160 Main Event hervor, dass mit 190 Entries eine massive Steigerung gegenüber den 126 Entries zum Vorjahr vorweisen konnte.

Nicht gesteigert wurde die Frauenquote in den Teilnehmerzahlen, aber auf jeden Fall in der Performance. Win2day.at Testimonial Jessica Teusl konnte ihren ersten großen Turniersieg einfahren, als sie sich das € 550 Snow Festival sicherte. Zwei weitere Final Table (€ 550 PLO/€ 2.160 Main Event) konnte sie in dieser Turnierwoche ebenfalls erreichen. Auch Jamila von Perger schaffte zwei Final Tables (Opening/Alpine Classic), zudem konnte sich „Angie“ das € 330 Winter Poker Party NLH schnappen.

Auf viel positives Feedback stieß das € 550 PLO, das erstmals mit Big Blind Ante gespielt wurde. Die Ante zählt preflop nicht zum Pot, erst ab dem Flop. Allen Unkenrufen zum Trotz war das Turnier nicht kürzer, sondern länger als im Vergleich zum Vorjahr. Außerdem konnte mit einer weitaus deeperen Struktur gespielt werden und das begeisterte nicht nur den Sieger Chris Dowling, der eben meinte, dass er sich schon seit Jahren Antes bei den PLO Turnieren wünsche.

Bei den Cash Games gab es ein breites Angebot von € 1/2 NLH bis hin zu € 200/200/400 PLO war wieder alles dabei.

Der erfolgreiche Auftakt der CAPT im Casino Seefeld verspricht eine erfolgreiche neue Saison und vor allem auch eine erfolgreiche Premiere der Österreichischen Poker Meisterschaften, die im Casino Baden mit der Landesmeisterschaft Wien, NÖ & Burgenland beginnen.

Die CAPT selbst zieht weiter ins Casino Bregenz, wo von 17. bis 23. Februar mit einem € 1.080 NLH Main Event gespielt wird. Alle Infos, das komplette Pokerangebot der Casinos Austria – und auch den Cash Game Ticker findet Ihr unter poker.casinos.at.

Alle Sieger in der Übersicht:

Turnier Teilnehmer Sieger Preisgeld
€ 330 Opening 142 Stefan Neurauter € 9.470
€ 550 Snow Festival 297 Jessica Teusl € 26.430
€ 350 Freezeout Bounty 96 Florian Geiger € 6.000
€ 224 PLO 83 Stefan Pernstich € 4.400
€ 275 Bounty 99 PS € 3.075
€ 1.080 Alpine Classic 110 Maili Saires € 27.350
€ 330 Deepstack 102 Patrick Ronacher € 7.620
€ 5.400 High Roller 17 Remi Wyrzykiewicz € 42.500
€ 275 Bounty 72 Michael Huber € 4.075
€ 10.600  High Roller 14 Gerald Karlic € 70.000
€ 550 PLO 101 Chris Dowling € 12.550
€ 224 NLH 78 Kent Schauer € 4.130
€ 2.160 Main Event 190 Leonard Maue € 67.600
€ 330 Winter Party 110 Angie € 8.200
€ 224 Weekender 51 Oleksandr Sterpul € 3.070

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments